01.08.2018

Der Senf und die Zeit











Liebe Freunde banaler Begleitworte.
Was sind das für Produktivitätsvernichtungstemperaturen? Das Hirn käst vor sich hin, der Körper labbert ohne Rhythmus, Konzentration und Fokus sind Eigenschaften der Vorwüstenzeit. Mein Urlaub ist längst vorbei, ich bin wieder am Ort der Routine und des Alltags. Aber eben nur physisch. Der Rest ist nur die schlechte Kopie eines Gedankens, den ich nie hatte. Entsprechend reicht es diesmal auch nur für drei Textverdunkelungen und ein paar banale Begleitworte. Oder anders formuliert: Es reicht nur für drei Portionen Senf, die die Zumutungen des Alltags bereichern. In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute Balance zwischen "viel Zeit" und "viel zu tun". Macht das Beste draus, quasi.