01.12.2017

Das Funkeln der Möglichkeiten

Liebe Freunde latenter Liebe.
Das hier geht raus an alle akribischen Anarchisten, begrenzten Bürokraten, chaotischen Chamäleons, dezenten Dösbaddel, eleganten Elefanten und frustrierten Feen. An alle glyphosatgetränkten Gestrigen, an alle honkigen Heilsversprecher, interessanten Idioten, jubelnden Jetztzeitfanatiker, kindischen Kandidaten, libertären Leiharbeiter, mittelmäßigen Machos und naiven Nullgehirne. Es geht raus an alle obszönen Obernasen, perfiden Patrioten, quengelnden Querulanten und rotznasigen Respektverweigerer, an alle solitären Sehnsuchtssucher, tragischen Tölpel und unglücklichen Unpersonen, an alle verkopften Verbalvandalen und weichen Winselwichtel, an alle xtremen Xperten, an die ybermäßigen Ybertreiber und zynischen Zauderer: Reißt Euch zusammen. Liebe ist unwahrscheinlich, aber möglich. In diesem Sinne: Schöne Besinnlichkeitszeit. Möge das Dunkel der Tage Euch erhellen, möge das Schwarz in den Texten eine angemessene Portion Helligkeit über Euch ausgießen. Bleibt wohl und wohlgesonnen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen