02.12.2013

Basisbanalitäten und die Frage aller Fragen


Liebe Freunde des besten Lebens.
Während ein leichter Nebel im Dunst der Radargeräte knistert, möchte ich euch mit ein paar neuen Blackouts unterfordern. Seid ihr auch hin und wieder so zufällig im Alltag? Stellt ihr euch auch manchmal so Fragen? Zum Beispiel was man zu Problemen sagt, die nie ohnmächtig werden? Oder was wir neben Glück und Geld sonst noch so brauchen? Hier bekommt ihr die Antwort. Und noch mehr. Erfahrt, wie viele Gedanken nicht in eurem Kopf sind und was ein ordentlicher Prokrastinator zum Mittag möchte. Findet heraus, womit sich die Zeit große Mühe gibt, mit welchen Problemen die Pläne für mehr Bewegungsfreiheit zu kämpfen haben und mit welchen Worten die Zukunft läutet. In diesem Sinne: Zerstreut euch, versinkt nicht und verirrt euch in die richtigen Ideen.




 
 
 
 
 
 

 











1 Kommentar: